Escargots - Schnecken aus Frankreich

Schnecken zählen schon lange zur Ernährung des Menschen: Von den Jägern und Sammlern der Steinzeit geschätzt, von den alten Römern zur Delikatesse erkoren, zur willkommenen Fastenspeise in den Klöstern erklärt sowie als in der Natur eingesammelte Ergänzung karger Armenkost haben die Schnecken eine abwechslungsreiche Karriere als Lebensmittel hinter sich. Heute gelten Escargots wieder Feinschmeckern als Leckerbissen. Weinbergschnecken und Achatschnecken machen inzwischen den Hauptanteil der Escargots aus. Die ebenfalls bei vielen Genießern beliebten Meeresschnecken fallen wiederum unter die Kategorie der Meeresfrüchte.

Bis sie fertig zum Verzehr sind, durchlaufen Schnecken eine aufwendige Prozedur. Sie müssen entschleimt und ihr Darm sorgfältig gereinigt werden. Ihr Fleisch ist zunächst zäh und muss stundenlang in einem Würzsud garen. Erst danach kann die eigentliche Speisezubereitung der Escargots in der Küche erfolgen. Aus diesem Grund sind die Schnecken in Europa nahezu ausschließlich vorgegart in Dosen im Angebot. Zum stilechten Servieren sind zum Befüllen mit der zubereiteten Escargot-Masse leere Schneckenhäuser separat erhältlich. Besonders lecker schmecken gratinierte Escargots mit Kräuterbutter. Auch als Zutat in einer Suppe oder einem Salat munden sie ausgezeichnet. Escargots enthalten viel Eiweiß, aber kaum Fett und Kohlenhydrate – ideal zum Kaloriensparen und für die Low-Carb-Ernährung.

Schnecken zählen schon lange zur Ernährung des Menschen: Von den Jägern und Sammlern der Steinzeit geschätzt, von den alten Römern zur Delikatesse erkoren, zur willkommenen Fastenspeise in den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Escargots - Schnecken aus Frankreich

Schnecken zählen schon lange zur Ernährung des Menschen: Von den Jägern und Sammlern der Steinzeit geschätzt, von den alten Römern zur Delikatesse erkoren, zur willkommenen Fastenspeise in den Klöstern erklärt sowie als in der Natur eingesammelte Ergänzung karger Armenkost haben die Schnecken eine abwechslungsreiche Karriere als Lebensmittel hinter sich. Heute gelten Escargots wieder Feinschmeckern als Leckerbissen. Weinbergschnecken und Achatschnecken machen inzwischen den Hauptanteil der Escargots aus. Die ebenfalls bei vielen Genießern beliebten Meeresschnecken fallen wiederum unter die Kategorie der Meeresfrüchte.

Bis sie fertig zum Verzehr sind, durchlaufen Schnecken eine aufwendige Prozedur. Sie müssen entschleimt und ihr Darm sorgfältig gereinigt werden. Ihr Fleisch ist zunächst zäh und muss stundenlang in einem Würzsud garen. Erst danach kann die eigentliche Speisezubereitung der Escargots in der Küche erfolgen. Aus diesem Grund sind die Schnecken in Europa nahezu ausschließlich vorgegart in Dosen im Angebot. Zum stilechten Servieren sind zum Befüllen mit der zubereiteten Escargot-Masse leere Schneckenhäuser separat erhältlich. Besonders lecker schmecken gratinierte Escargots mit Kräuterbutter. Auch als Zutat in einer Suppe oder einem Salat munden sie ausgezeichnet. Escargots enthalten viel Eiweiß, aber kaum Fett und Kohlenhydrate – ideal zum Kaloriensparen und für die Low-Carb-Ernährung.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Francaise de Gastronomie Leere Schneckenhäuschen 5 Dutzend groß Francaise de Gastronomie Leere... 3 verfügbar
Inhalt 60 Stück (0,17 € * / 1 Stück)
9,99 € *
Francaise de Gastronomie Burgunder Schnecken extra groß 4 Dutzend Francaise de Gastronomie Burgunder... 2 verfügbar
Inhalt 0.25 KG (35,96 € * / 1 KG)
8,99 € *
Zuletzt angesehen