Produkte von Domaine de Triennes auf Le-Gourmet24 online kaufen

Domaine de Triennes

Das Weingut „Domaine de Triennes" in der Provence ist ein Projekt von zunächst zwei Winzern aus dem Burgund: Jacques Seysses, Eigner der international geschätzten „Domaine Dujac", und Aubert de Villaine, dessen „Domaine de la Romanée-Conti" ebenfalls einen ausgezeichneten Ruf genießt. Beide kauften 1989 das nordöstlich von Marseille gelegene Weingut „Domaine du Logis de Nans". Sie benannten es doppeldeutig in „Domaine de Triennes" um. Zum einen bezieht sich der neue Name „Domaine de Triennes" auf die nunmehr drei Partner, denn aus Paris kam noch Michel Macaux ins Team. Zum anderen ist die Weingutbezeichnung eine Anspielung auf die alle drei Jahre zu Ehren des altrömischen Weingottes Bacchus veranstalteten Feste – die Triennia.

Auf ihrem Weingut im Herzen der Provence produzieren die renommierten Winzer ihre Trauben auf kalkreichem Terroir und unter besonders günstigen klimatischen Bedingungen. Außerdem sind im zuständigen Département Val erheblich mehr Rebsorten zugelassen als im Burgund. Das Weingut baut die roten Sorten Cinsault, Crenache, Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot an sowie die weißen Sorten Chardonnay, Viognier und Rolle.

Gleich zu Beginn stellten die Winzer die Weichen für eine künftig naturnahe Bewirtschaftung. Seit 2011 produzieren sie ausschließlich naturnah. Ihre provenzalischen Weine sind von gradlinigem Charakter und zeichnen sich durch eine Aromenfülle aus, deren Ausgewogenheit auch anspruchsvolle Weintrinker überzeugt. Faszinierend, wenn sich zu den Sortenaromen der Trauben in deren Haut zusätzlich Duftnuancen provencetypischer Pflanzen wie Pinien und Wildkräutern niederlassen.

Auf der „Domaine de Triennes" bleiben die Winzer ihrem hohen Qualitätsanspruch treu. Doch sind die Provence-Weine deutlich günstiger zu haben als die Weine der beiden anderen Güter. Jeder soll sich die feinen Weine von „Domaine de Triennes" leisten können.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!